Dienstag, 4. Oktober 2011

FAZ-Online-Relaunch - Feed-Schlamperei?


Nachdem sich in meinem Outlook-Konto die doppelt, dreifach abgerufenen und zudem jeweils fachfremden Feed-Beiträge der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) tummelten - offenbar Resultat des ebenso neuen wie überraschenden Relaunchs, habe ich meine bestehenden Eingänge archiviert (Adobe Acrobat X Pro), gar nicht so unpraktisch) und die Abonnements gelöscht.

Ich möchte nicht behaupten, dass die vielleicht 50 Klicks, die ich vielleicht am Tag bei der großen Zeitung aus Frankfurt generiert habe, irgendwie auch nur ansatzweise schmerzhaft wären, aber hinter diesem Relaunch scheint nur ein begrenzt kluger Kopf gesteckt zu haben - oder soll man etwa annehmen, alle Nutzer des Feed-Angebots seien netaffiner als ich? (Und ich bin's weiß Gott begrenzt.)

Martin Rath

   


 






Keine Kommentare: