Montag, 31. Januar 2011

Familien-Verantwortung

Kruden Unfug aus dem für ministrabel befundenen Umfeld der Bundeskanzlerin liest man heute im SPIEGEL, Seite 26:
Sie sollten es nicht erfahren, die Sache würde ja noch genug Wellen schlagen, und so bestellte Kristina Schröder Rotwein, wenn sie mit Parteifreuden zusammensaß. Sie kennt die Geschwätzigkeit ihrer Kollegen.
Alkohol ist das beste Dementi einer Schwangerschaft, und wer achtet schon darauf, dass das Glas den ganzen Abend unberührt bleibt?
Angetan hat es mir der Satzteil:
Alkohol ist das beste Dementi einer Schwangerschaft[.]
Selbstbewusstsein, Verantwortungsfreude und konsequentes Verhalten - irgendwie sieht ministrables Verhalten anders aus, als von der BILD AM MONTAG dargestellt. Aber vielleicht will sich ja Frau Schröder noch hier einschmuggeln. Das geht vermutlich nur hinterrücks, verantwortungsarm und inkonsequent.

Keine Kommentare: